Beschichtungen

Gerne übernehmen wir auch die Lackierung oder Pulverbeschichtung Ihrer Produkte für Sie. Hierbei kann jeder Farbton realisiert werden – entweder als RAL-Farbe oder angemischter Sonderfarbton.

Wie läuft die Beschichtung ab?

Lackierte Produkte werden im ersten Schritt grundiert. Dadurch wird eine optimale Haftung zwischen Basismaterial und Beschichtung geschaffen. Entscheiden Sie sich zwischen Glatt- und Strukturlack, der wiederum matt, seidenmatt, seidenglänzend oder glänzend sein kann. Selbstverständlich prüfen wir Beschichtungen auf deren Struktur, Farbwerte und Haftung.

Pulverbeschichten – so funktioniert’s

Beim Pulverbeschichten wird ein elektrisch leitfähiger Werkstoff – in unserer Anwendung zumeist Aluminium – mit dem gewünschten Pulverlack beschichtet. Bei dieser Art der Beschichtung ziehen sich elektrisch geladene Pulverteilchen und der Werkstoff gegenseitig an. Das Einbrennen erfolgt durch die anschließende wärmeforcierte Behandlung bei 140° C bis 180° C.

Ansprechpartner

Vertrieb Alexander Streblow

Fertigungsleitung
Christoph Freese

Weitere Dienstleistungen